Archiv der Kategorie: Alltäglicher Wahnsinn

Ich bin relevant ;-)

Unabhängig von der aktuell um die Wikipedia tobenden „Relevanz-Debatte“ habe ich heute beim Durchsehen der Logs gesehen, dass sich Besucher über die Wikipedia hierher verirren. Des Rätsels Lösung: Mein Eintrag über das „estimated e“ wird von der Wikipedia im Artikel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglicher Wahnsinn, Gedanken | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Das böse e

Gestern hat mich ein ganz besonderer Buchstabe in den Wahnsinn getrieben: Das ℮! Nicht das jemand glaubt, e = ℮. Denn wenn man genau hinsieht, dann ist e ≠ ℮ Es handelt sich nämlich hierbei um das sog. „estimated e“ auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglicher Wahnsinn, PHP, Software-Wahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Es auf kann einem Senkel gehen…

… oder auch nicht. Auf jeden Fall gibt es Menschen, wie Ian Fieggen, denen es anscheinend ganz schön auf den Senkel geht, wenn der Schnürsenkel aufgeht. Zumindest ergab sich für Ian daraus der Grund, eine wirklich einzigartige Website dem/n Schnürsenkel/n … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglicher Wahnsinn, Fundstücke | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Es auf kann einem Senkel gehen…

Petition gegen Internet-Zensur (II)

Nachdem die Petition gegen Internet-Zensur die magische Zahl von 50.000 Mit-Unterzeichnern in der Nacht zum Freitag überschritten hat (aktueller Stand 64173 Mitunterzeichner) hat sich unser Bundes-Wirtschaftsminister zu Guttenberg in der Tagesschau betroffen darüber gezeigt, dass es Menschen gibt, die sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltäglicher Wahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Petition gegen Internet-Zensur

Es gibt eine Petition gegen die Indizierung und Sperrung von Internet-Seiten. Zur Zeit sind es bereits über 16.600 Mitunterzeichner, die diese Petition unterstützen. Ich habe auch schon mit unterzeichnet und bitte Euch, es auch zu tun. Die Petition läuft noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltäglicher Wahnsinn | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentare deaktiviert für Petition gegen Internet-Zensur

Gedanken zum Welttag des Buches

Heute ist der Welttag des Buches. An und für sich noch kein besonders bloggenswertes Ereignis. Auch wenn mir Gedenk- und Aktionstage sonst eher am Ar gleichgültig sind, habe ich mir ein paar Gedanken zu Büchern und zum Lesen im Allgemeinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltäglicher Wahnsinn, Berufs-Wahnsinn, Bücher, Gedanken, Gelesen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gedanken zum Welttag des Buches

Quasseln in der Lehrerfortbildung

In Jochen Lüders‘ Blog las ich eben einen interessanten Beitrag, wie man das Quasseln von Schülern im Unterricht der gymnasialen Oberstufe unterbinden kann. Da fiel mir ein Erlebnis ein, dass ich vor ein paar Wochen machen durfte: Ich hospitierte bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglicher Wahnsinn, Berufs-Wahnsinn, Seminare | Verschlagwortet mit , , , , | 5 Kommentare

Google Street View in Köln (2 1/2): Der gedruckte Artikel des Kölner Stadtanzeigers

Nachdem ich mich hier schon über den Online-Artikel des Kölner Stadtanzeigers über die Google Street View-Fahrzeuge in Köln ausgelassen habe, liegt mir jetzt auch der gedruckte Artikel dank Marion vor:

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltäglicher Wahnsinn, Qualitäts-Jounalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Google Street View in Köln (2 1/2): Der gedruckte Artikel des Kölner Stadtanzeigers

Google Street View in Köln (2)

Nachdem ich vor knapp zwei Wochen hier bereits berichtet habe, dass ich ein Fahrzeug von Google mit dem „Street View-typischen“ Kameramast in Höhe des Autobahnkreuzes Köln-Ost gesichtet habe, schreibt auch der Kölner Stadtanzeiger über dieses Thema. Was an und für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Alltäglicher Wahnsinn, Qualitäts-Jounalismus | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

Alltägliches Leid

Ich vermeide es mittlerweile im erweiterten Bekanntenkreis meine berufliche Tätigkeit zu erwähnen bzw. die Frage nach derselben möglichst nicht oder sehr unzureichend zu beantworten, da ich sonst mit Fragen zu den aktuellen Befindlichkeiten und Zicken des heimischen PCs meines Gesprächspartners … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltäglicher Wahnsinn, Berufs-Wahnsinn, Blogosphäre, Fundstücke | Kommentare deaktiviert für Alltägliches Leid