Symfony-Camp, Teil 4

Ich habe gestern keinen Beitrag mehr geschrieben, da ich zuerst noch den anderen beiden Vorträgen (Business Case bei PCM, einem Zeitungshaus in den Niederlanden und der Vortrag über Web-Security) folgen wollte. Gegen Nachmittag lässt doch das Konzentrationsvermögen nach… Abends fand noch ein kleiner Umtrunk statt und danach sind Rene und ich in unsere Unterkunft gefahren. Irgendwann gegen null Uhr sind wir nach einigen Bier mehr im Körper auch totmüde in die Betten gefallen.

Der heutige Tag war bisher sehr interessant: Zuerst sprach Fabien über Symfony 1.1 und das kommende Symfony 2.0 und die darin umgesetzten Konzepte. Ich werde vielleicht in den nächsten Tagen dazu noch einige Worte mehr verlieren. Spannend war auch der Vortrag bzw. die daraus entstehende Diskussion, wie man Symfony bekannter machen kann und wie man Symfony den Kunden schmackhaft machen kann. auch dazu werde ich später wohl mehr schreiben.

Momentan sitze ich gerade im Track „Using Zend Framework’s Lucene Search with symfony“, ein Thema, was sehr spannend klingt und deshalb mache ich hier schluss, um dem Vortrag besser folgen zu können. Später gibt es wieder mehr von mir zu lesen…

Dieser Beitrag wurde unter Symfony, Symfony-Camp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Symfony-Camp, Teil 4

  1. Matthias sagt:

    Hey.. danke für die tolle Berichterstattung! 🙂
    Leider habe ich es nicht geschafft hinzukommen.
    Wäre echt super noch was über Symfony 1.1 und 2.0 zu erfahren.
    Gab es da schon Infos zu Release-Dates?
    Was näheres zu neuen Features?

  2. Ingo sagt:

    Hallo Matthias,

    danke erst einmal für Dein Lob. Zu den Release-Dates hieß es von Fabien nur „when it’s done“ 🙂 Zu den Features werde ich den nächsten Tagen noch etwas schreiben, sobald auch die Slides von den Tracks im Netz stehen. Fabien will wohl anscheinend noch heute oder morgen seine Slides bereitstellen. Sobald die ersten Slides verfügbar sind, dann werde ich das natürlich auch hier im Blog posten.

  3. Pingback: rpsblog.com » A week of symfony #36 (3->9 September 2007)

  4. Pingback: Ingo goes to Symfony Camp 2008 « Software-Wahnsinn

Kommentare sind geschlossen.